how to develop free website

Philosophie

Die Workshops verstehen sich nicht als "Talentschmiede", sondern sollen für ALLE Kinder und Jugendliche erreichbar, machbar und leistbar sein!


Ziel der Workshops ist es, das Genre "Musical" bzw. "Musiktheater" für Kinder und Jugendliche erlebbar zu machen. Die TeilnehmerInnen werden von professionellen Dozenten und Dozentinnen aus den Bereichen Schauspiel, Gesang und Tanz unterrichtet. Die Talente und Stärken der Kinder und Jugendlichen sollen individuell gefördert werden. Die Workshops dienen der Erweiterung der Fähigkeiten und dem Ausprobieren von Neuem ohne Leistungsdruck. In einer Gruppe von Gleichgesinnten sollen Selbstwertgefühl, Ausdrucksstärke und Kreativität der Kinder und Jugendlichen bestmöglich entfaltet werden. Im Zentrum steht das "miteinander spielen"!


Die Musicalworkshops können nach einem kindgerechten Thema ausgerichtet sein (z.B. "Hakuna Matata") oder es wird aus der Musicalliteratur ein bunt gemixter Cocktail angeboten. Je nach Thema des Workshops werden unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt. Fächerübergreifendes Arbeiten ist möglich und erwünscht. Im Rahmen einer Abschlussaufführung haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, Eltern, Verwandten und Freunden die Abschluss-Show zu präsentieren, und so "Bühnenluft zu schnuppern".


Konzept

Zielgruppe: 

Kinder und Jugendliche (Mindestalter 4 Jahre)


Die Musicalworkshops können von Schulen und auch auf Anfrage gebucht werden.

Portfilio ->

Unterrichtsgegenstände:

> Schauspiel

> Musical-Gesang

> Jazzdance, Stepp, Ballett

> Sprachliches Gestalten

> Improvisation

Kurszeiten:

Der Unterricht findet an mehreren aufeinander folgenden Tagen jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr statt.

Bühnenflöhe (4-6 jährige) haben bis zu 4 Stunden Unterricht.

6-8 jährige Anfänger werden von 13.00 bis 17.00 Uhr und

Fortgeschrittene von 10.00 bis 17.00 Uhr unterrichtet.


Bei Schulen und auf Anfrage von Gemeinden und Institutionen werden die Kurszeiten individuell vereinbart.

Wir sind thematisch flexibel und mobil!

Halbtags-Workshop (Bühnenflöhe)

Kursziel: 

Kennenlernen des Musicalgenres, erste Erfahrungen mit Gesang, Tanz und Schauspiel machen.

Für Kinder ab 4 Jahren, nach Alter und Können gestaffelte

Gruppen zu 10-12 TeilnehmerInnen.


4 Stunden Unterricht.

Programm: 

Kurze Einführung in das Thema.

Gesang: ein Happy-Song wird einstudiert.

Tanz: eine Choreographie (verschiedene Schwierigkeitsgrade) wird erarbeitet.

Schauspiel: Reaktionsspiele, Konzentrationstraining, Dialoge und Szene in Improvisation.

Abschluss: 

Abschluss-Show für die Eltern mit diversen Kostümen.

Ganztags-Workshop

Kursziel: 

Kennenlernen des Musicalgenres, erste Erfahrungen mit Gesang, Tanz und Schauspiel machen.

Vertiefung des Gelernten und Erlernen der einfachen Gesetzmäßigkeiten einer Show vor und hinter der Bühne.

Für Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche, nach Alter und Können gestaffelte

Gruppen zu 10-12 TeilnehmerInnen.


6 Stunden Unterricht pro Tag.

Programm: 

Kurze Einführung in das Thema.

Gesang: ein Happy-Song wird einstudiert.

Tanz: eine Choreographie (verschiedene Schwierigkeitsgrade) wird erarbeitet.

Schauspiel: Reaktionsspiele, Konzentrationstraining, Dialoge und Szene in Improvisation.

Abschluss: 

Abschluss-Show für die Eltern mit diversen Kostümen.

Mehrtägiger Workshop

Kursziel: 

Kennenlernen des Musicalgenres, erste Erfahrungen mit Gesang, Tanz und Schauspiel machen.

Vertiefung des Gelernten und Erlernen der einfachen Gesetzmäßigkeiten einer Show vor und hinter der Bühne.

Für Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche, nach Alter und Können gestaffelte

Gruppen zu 10-12 TeilnehmerInnen.


6 Stunden Unterricht pro Tag.

Programm: 

Kurze Einführung in das Thema

Gesang: ein Song (Happy-Song für die Kleinsten, ein Song aus der Musicalliteratur für die Größeren) wird einstudiert, Sprechübungen, Rhythmusübungen.

Tanz: jede Gruppe erarbeitet eine Choreographie (verschiedene Schwierigkeitsgrade) und Themen, Schrittmaterial wird trainiert, Improvisationen (alleine und in der Gruppe), Sensibilisierung.

Schauspiel: Reaktionsspiele, Konzentrationstraining, Dialoge und Szene in Improvisation, Sprachliches Gestalten, eine wiederholbare Szene wird einstudiert, Text erarbeitet und der Vortrag verbessert.

Abschluss: 

Abschluss-Show vor Publikum am letzten Tag des Workshops mit Kostümen.